26/11/2022

Wie entfernt man Ringe auf einem Autositz?

Rate this post

Wenn Sie versehentlich Soße, Benzin, Tee oder sogar Öl auf den Autositz gießen, müssen Sie damit rechnen, dass sich Ringe bilden. Wie kann man sie also loswerden? Um sie entfernen zu können, müssen Sie einige Tricks kennen. Hier sind einige Tipps, die Ihnen dabei helfen können.

Ränder mit Backpulver reinigen

Natron ist eine Substanz, die sowohl Flecken als auch Ränder wirksam entfernen kann. Es ist daher in diesem Fall das Produkt, das Sie auf Ihre Autositze auftragen sollten. Seine Verwendung erfordert jedoch einige Vorsichtsmaßnahmen.Sie müssen sich nämlich durch das Anziehen von Latexhandschuhen schützen. Außerdem sollten Sie das Auto lüften, indem Sie die Türen offen lassen.

Zwei Löffel Backpulver sind ausreichend für einen Liter Wasser. Stellen Sie eine Mischung aus beiden Komponenten her und tauchen Sie einen Schwamm oder eine Bürste darin ein. Verwenden Sie diesen, um die Stellen, an denen die Ränder vorhanden sind, gründlich zu schrubben.

Zum Trocknen können Sie einen Föhn verwenden oder einige Minuten warten. Sie werden feststellen, dass die Ränder nach dem Trocknen nicht mehr vorhanden sind.

Wie entfernt man Ringe auf einem Autositz?

Mit Aspirin die Ränder entfernen

Aspirin ist sehr bekannt für die Behandlung von Migräne, Fieber und sogar zur Schmerzlinderung. Im Bereich der Gesundheit bietet es viele Vorteile. Bei der Reinigung ist Aspirin ebenfalls wirksam, vor allem wenn es darum geht, schwierige Flecken wie z. B. Ränder zu entfernen. Sie haben also keinen Grund mehr, Ihre abgelaufenen Aspirin wegzuwerfen.

Um sie zu verwenden, sollten Sie die betroffene Stelle mit Wasser befeuchten. Danach müssen Sie die Tablette auf dieser Stelle auflösen. Warten Sie einige Minuten, bis das Aspirin seine Wirkung entfaltet hat. Schrubben Sie dann richtig mit einer Bürste. Sie müssen mit einer Wäsche (in der Waschmaschine oder per Hand) fortfahren. Sobald dies geschehen ist, müssen Sie Ihren Sitz trocknen lassen.

Verwenden Sie weißen Essig

Neben Aspirin und Sodakristallen ist auch weißer Essig eine Substanz, die Sie unbedingt ausprobieren sollten, um Ränder zu entfernen. Dieser muss mit Wasser verdünnt werden, bevor er mit dem Reinigungsmittel vermischt wird.

Was die zu beachtende Menge der einzelnen Bestandteile betrifft, können Sie :

  • 50 Zentiliter Essig ;
  • 25 Zentiliter Essig ;
  • und 2 Esslöffel Waschmittel.

Sobald die Mischung hergestellt ist, sollten Sie einen Schwamm mit dem gewonnenen Produkt tränken und damit den Stoff Ihres Sitzes einreiben. Damit Ihr fleckiger Sitz nicht zu nass wird, vergessen Sie nicht, den Schwamm auszuwringen. Spülen Sie zum Schluss mit Wasser nach und warten Sie einige Minuten, um das Ergebnis zu sehen.

Professionelle Hilfe in Anspruch nehmen

Vielleicht halten Sie es für unnötig, sich von Profis helfen zu lassen, obwohl es ganz einfache Tricks gibt. Doch im Gegensatz zu Ihnen beherrscht ein Profi diese Art von Aufgaben und verfügt über eine große Anzahl an Materialien, die er für diese Art von Aufgaben einsetzen kann. Seine Erfahrung wäre für Sie auch nützlich, wenn Sie Ihr Fahrzeug nach der Reinigung verkaufen möchten.

So. Sie wissen jetzt, was Sie tun müssen, um Ränder auf den Sitzen Ihres Autos zu entfernen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert